Grippeimpfung – endlich Vierfach-Impfstoff für alle!

Im Oktober und November ist der optimale Zeitraum für eine Impfung gegen die saisonale Virusgrippe (Influenza). Die Influenza ist keine harmlose Erkältung, sondern insbesondere für Erwachsene ab 60 Jahren, chronisch Kranke und Schwangere eine gefährliche Infektion, die durch ihre Komplikationen lebensbedrohlich werden kann. Dieses Jahr übernehmen die Krankenkassen endlich die Kosten für den tetravalenten (Vierfach-) Impfstoff für alle Patienten. Dieser enthält Antigene gegen vier Influenzastämme und  ist besser wirksam als die bisher verwendeten Dreifach-Impfstoffe.

Zum Schutz vor Ansteckung sind aber auch noch ein paar allgemeine Verhaltensregeln zu beachten: Waschen Sie sich  regelmäßig gründlich mit Seife die Hände,  husten und niesen Sie nicht in die Hand, sondern in den Ellenbogen, lüften Sie häufig (am besten kurzes Stoßlüften), halten Sie Abstand von Kranken und bleiben Sie selbst im Krankheitsfall zuhause.

Wenn Sie Fragen zur Grippeimpfung haben,  sprechen Sie uns in der Hausarztpraxis Hohe Marter an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Comments closed

No comments. Leave first!